Pustertaler Sprinzen Kühe

Rassepoirtrait

2

Eine Pustertaler Sprinzen Kuh sollte 130 - 140 cm im Widerrist groß sein, eine guten Rumpf und feinen Knochenbau, trockene Fundamente mit korrekten Körperverbindungen und gesunden Klauen besitzen. Die Tiere sind rot, oder schwarz mit einem vorwiegend weiß gefärbten Kopf. Die Farbausprägung kann sehr gering sein (fast weiße Tiere) bis stark gedeckt.

Sehr geschätzt wird die Pustertaler Sprinzenrasse in der Fleischrinderproduktion. Aufgrund ihrer ausgezeichneten Fleischqualität und Mastfähigkeit werden sie gerne eingesetzt in der Gebrauchskreuzung

In Österreich halten ca. 80 Bauern rund 400 Sprinzenrinder. Fast alle Tiere werden in der Mutterkuhhaltung gehalten. Das Generhaltungsprogramm der Pustertaler Sprinzen wurde in Österreich 1999 gestartet.

3-2